Teilnahmebedinungen

Quadtour

Das zur Verfügung gestellte Quad (ATV) wird ausschließlich im Privatgelände der Familie Larisch gefahren. Der Fahrer (Kunde) darf das Fahrzeug nur benutzen, sofern er keinen Alkohol und/oder Drogen konsumiert hat und auch durch Medikamente nicht in seiner Fahrtüchtigkeit beeinträchtigt ist. Mit seiner Unterschrift versichert der Fahrer (Kunde) keinen Alkohol und Drogen konsumiert zu haben, und auch an keinen körperlichen Gebrechen zu leiden, die die Fahrtüchtigkeit beeinflussen würde.

Der Fahrer (Kunde) verpflichtet sich die Teilnahmebedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbediengungen von der Firma Quadfun-Styria zu befolgen und die Weisungen des Personals (Guides) einzuhalten. Der Fahrer (Kunde) erklärt sich mit den Bedienungsvorraussetzungen des zur Verfügung gestellten Fahrzeugs vertraut gemacht zu haben und alle notwendigen Erklärungen seitens des Veranstalters (Quadfun-Styria) erhalten zu haben.

In der Miete ist die Reinigung des zur Verfügung gestellten Fahrzeuges, sowie die Einweisung und einen Helm samt Brille enthalten. Nicht enthalten sind Bergungskosten und mutwillige Zerstörungen am Fahrzeug. Mit der Unterschrift bestätigt der Fahrer (Kunde) vom Veranstalter (Quadfun-Styria) das zur Verfügung gestellte Fahrzeug in einem ordnungsgemäßen Zustand ohne Mängel übernommen zu haben. Für Schäden, die am Quad (ATV) während der vertragsgemäßen Nutzung im Anwesen der Familie Larisch entstehen, haftet der Fahrer (Kunde), ausschließlich Verschleißmaterial. Für Schäden, die der Fahrer (Kunde) durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit (z.B. überhöhte Geschwindigkeit oder Befahren unzulässiger Flächen oder Wege) im Gelände der Familie Larisch entstanden sind. Bei diesen Schäden haftet ausschließlich der Fahrer (Kunde). Selbstbehalt bei Schäden am Fahrzeug (Quad/ATV) € 1000.-

Mit der Unterzeichnung der Teilnahmebedingungen erklärt sich der Fahrer (Kunde) damit einverstanden, dass das Befahren des zur Verfügung gestellten Fahrzeuges im Gelände der Familie Larisch uneingeschränkt auf sein eigenes Risiko geschieht. Der Kunde (Fahrer) übernimmt die Verantwortung sowohl in zivil-, als auch in strafrechtlicher Hinsicht für die von ihm und dem zur Verfügung gestellten Quad (ATV) verursachten Schäden. Er erklärt ausdrücklich, dass ihm die Risiken für Fahrten im Offroad Gelände mit dem zur Verfügung gestellten Fahrzeug bekannt sind und er diese Risiken für das Fahrzeug und des Befahrens des Offroad Gelände selbst trägt. Die Haftung der Firma Quadfun-Styria gegenüber dem Kunden (Fahrer) für alle dem Kunden (Fahrer) entstehenden Schäden während der Nutzung des Geländes der Familie Larisch, gleich aus welchem Rechtsgrund diese entstehen, sind ausgeschlossen. Die Quadtour findet grundsätzlich bei jedem Wetter (auch bei Regen) statt. Bei sehr schlechten Witterungsverhältnissen und Absagen durch den Veranstalter erhält der Fahrer (Kunde) für den gesamten Betrag eine Gutschrift.

Paintball

Die zur Verfügung gestellte Ausrüstung (Markierer, Overall, Schutzmaske etc.) wird ausschließlich im Privatgelände (Paintballplatz) der Familie Larisch verwendet. Der Spieler (Kunde) darf die Ausrüstung nur benutzen, sofern er keinen Alkohol und/oder Drogen konsumiert hat und auch durch Medikamente nicht in seiner Spielweise beeinträchtigt ist. Mit seiner Unterschrift versichert der Spieler (Kunde) keinen Alkohol und Drogen konsumiert zu haben und auch an keinen körperlichen Gebrechen zu leiden.

Der Spieler (Kunde) verpflichtet sich die Teilnahmebedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Paintball-Styria zu befolgen und zudem die Weisungen des Personals (Guides) einzuhalten. Der Spieler (Kunde) erklärt sich mit den Bedienungsvorraussetzungen der zur Verfügung gestellten Ausrüstung vertraut gemacht zu haben und alle notwendigen Erklärungen seitens des Veranstalters (Paintball-Styria) erhalten zu haben. In der Miete ist die Reinigung der zur Verfügung gestellten Ausrüstung, sowie die Einweisung und eine Schutzmaske enthalten. Nicht enthalten sind Bergungs- kosten und mutwillige Zerstörungen der Ausrüstung. Mit der Unterschrift bestätigt der Spieler (Kunde) vom Veranstalter (Paintball-Styria) die zur Verfügung gestellte Ausrüstung in einem ordnungsgemäßen Zustand ohne Mängel übernommen zu haben.

Für Schäden, die bei der Paintball Ausrüstung während der vertragsgemäßen Nutzung im Anwesen (Paintballplatz) der Familie Larisch entstehen, haftet der Spieler (Kunde), ausschließlich Verschleißmaterial. Für Schäden, die der Spieler (Kunde) durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit im Gelände (Paintballplatz) der Familie Larisch entstanden sind: Bei diesen Schäden haftet ausschließlich der Spieler (Kunde).

Mit der Unterzeichnung der Teilnahmebedingungen erklärt sich der Spieler (Kunde) damit einverstanden, dass das Bespielen der zur Verfügung gestellten Ausrüstung im Gelände der Familie Larisch uneingeschränkt auf sein eigenes Risiko geschieht. Der Spieler (Kunde) übernimmt die Verantwortung sowohl in zivil-, als auch in strafrechtlicher Hinsicht für die von ihm und der zur Verfügung gestellten Ausrüstung verursachten Schäden. Er erklärt ausdrücklich, dass ihm die Risiken für das Bespielen des Paintballgeländes mit der zur Verfügung gestellten Ausrüstung bekannt sind und er diese Risiken für das Bespielen des Paintballgeländes selbst trägt. Die Haftung der Firma Paintball-Styria gegenüber dem Spieler (Kunden) für alle dem Spieler (Kunden) entstehenden Schäden während der Nutzung des Paintballgeländes der Familie Larisch, gleich aus welchem Rechtsgrund diese entstehen, sind ausgeschlossen. Das Paintballspiel findet grundsätzlich bei jedem Wetter (auch bei Regen) statt. Bei sehr schlechten Witterungsverhältnissen und Absagen durch den Veranstalter erhält der Spieler (Kunde) für den gesamten Betrag eine Gutschrift.

Rafting und Canyoning

Teilnahmebedingungen

Bei den Aktivitäten ist eine gute Gesundheit und gute Körperliche Konstitution Voraussetzung. Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Veranstalter über gesundheitliche Probleme in Kenntnis zu setzen. Für alle Aktivitäten die in Verbindung mit Wasser stehen wie zum Beispiel Canyoning und Rafting müssen alle Teilnehmer über ausreichende Schwimmkenntnisse verfügen.

Die Teilnahme an einer Aktivität unter Drogen- und Alkoholeinfluss, unter Psychopharmaka oder dergleichen ist nicht erlaubt.

Es ist die Pflicht des Kunden, sich an die Teilnahmebedingungen zu halten und die Weisungen des Veranstalters, der Führer und Hilfspersonen strikte zu befolgen.

Bei Missachtung kann der Teilnehmer von der Aktivität ausgeschlossen werden. Bei Ausschluss vor Beginn der Aktivität gelten die Stornierungsbestimmungen. Erfolgt der Ausschluss nach Beginn der Aktivität, hat der Kunde keinen Anspruch auf Rückerstattung.

Haftung, Haftungsbeschränkungen

Wir erbringen die vertraglich vereinbarten Reiseleistungen mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns. Bei allen Unternehmungen erfolgt die Teilnahme  auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung bzw. haften wir für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

Die Gebühr umfasst ausschließlich Führung und Einweisung. Wir beschränken unsere Haftung gleich aus welchen Rechtsgrund auf den dreifachen Reisepreis. Wir haften nicht für Leistungsstörungen in Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen von uns lediglich vermittelt werden.

Hierbei haben die Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters Gültigkeit.

Mitwirkunspflicht

Sie sind verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen des gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Sie sind insbesondere verpflichtet, Ihre Beanstandungen unverzüglich vor Ort bzw. unserem Personal zur Kenntnis zu bringen.

Wir bzw. unser Personal werden uns bemühen, dieser Beanstandung zu entsprechen, sofern dies möglich ist. Unterlassen Sie es schuldhaft einen Mangel aufzuzeigen, so tritt kein Anspruch auf Minderung des Reisepreises bzw. Entschädigungen ein.